Direkt zum Inhalt springen

Kinokultur in der Schule

• Kulturagenda

Kinokultur in der Schule empfiehlt aktuelle Kinofilme und Filmklassiker, die sich für einen Einsatz im Unterricht lohnen. Nach den Herbstferien stehen unter anderem «Genesis 2.0», «Wolkenbruch» und «Der Läufer» im Fokus, die sich für Lernende der Sekundarstufen 1 und 2 eignen.

Der Dokumentarfilm «Genesis 2.0» porträtiert den anstrengenden und gefährlichen Alltag von Männern, die auf den abgelegenen Neusibirischen Inseln nach Mammutstosszähnen suchen und gewährt parallel dazu einen Einblick in die Arbeit von Klonforschern, Genetikern
und Molekularbiologen, die die Welt nach ihren Vorstellungen verändern wollen.

«Wolkenbruch», nach dem Erfolgsroman von Thomas Meyer, erzählt die Geschichte von Motti Wolkenbruch, der sich in eine Nichtjüdin verliebt und damit gegen den Willen der Mutter von seinem bisher braven und traditionellen Weg abweicht.

Basierend auf einem Schweizer Kriminalfall, beleuchtet der Spielfilm «Der Läufer» die Geschichte rund um einen erfolgreichen Waffenläufer, der mehrere Diebstähle und Gewaltdelikte begangen hat, infolge derer eine junge Frau starb.
 
Kostenloses Unterrichtsmaterial und weitere Informationen stehen auf der Webseite www.kinokultur.ch zur Verfügung. «Kinokultur in der Schule» organisiert zudem Schulvorstellungen in der ganzen Deutschschweiz, Begegnungen mit Personen, die am Film beteiligt waren sowie Weiterbildungen im Bereich «Film».

Kontakt: Kinokultur in der Schule | 032 623 57 07 | infoNULL@kinokultur.ch

Aufrufe total: 4

Kommentare

Kommentieren