Direkt zum Inhalt springen

«Die Schule ist für die Kinder da und nicht umgekehrt»

• Medienspiegel CH

Die Stadt Wil entscheidet bald, ob es eine reine Bubenschule geben soll. Der Psychologe Allan Guggenbühl zeigt die Unterschiede zwischen Mädchen und Jungen auf und was diese für einen Einfluss auf den Unterricht haben.

St.Galler Tagblatt, 7. November 2018: «Die Schule ist für die Kinder da und nicht umgekehrt»

Aufrufe total: 5

Kommentare

Kommentieren