Direkt zum Inhalt springen

Die Radfahrerprüfung geht online!

• Verkehrserziehung

Die Polizeikorps der Schweiz führen einen neuen, national harmonisierten Radfahrertest ein. Die neue Lernplattform im Internet trägt auf spielerische Weise zu einer Verbesserung der Verkehrssicherheit bei. Kinder und Jugendliche werden frühzeitig und nachhaltig über die Regeln und Gefahren beim Radfahren sensibilisiert.

Die innovativ aufgebaute Website www.radfahrertest.ch kann ohne vorgängige Installationen oder Downloads auf Computern, Tablets und Smartphones genutzt werden. Nebst Informationen zur praktischen Veloprüfung können sich die Schülerinnen und Schüler der 5./6. Klasse mit einem Lernspiel und einem Lexikon auf die theoretische Veloprüfung vorbereiten.
Noch vor den Sommerferien findet an den Primarschulen in Romanshorn eine erste neugestaltete Radfahrerprüfung im Kanton Thurgau statt. Die angepassten Prozesse und angestrebten Verbesserungen sollen überprüft werden, sodass ab dem kommenden Schuljahr die Lernplattform in den Verkehrsunterricht und die Radfahrerprüfung einbezogen werden kann.

Der Online-Radfahrertest wurde durch ein Projektteam der Arbeitsgruppe Verkehrsinstruktion (AG VIN) der Arbeitsgemeinschaft der Chefs der Verkehrspolizeien der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein (ACVS) realisiert. Die Konzeption und Entwicklung wurde durch den Fonds für Verkehrssicherheit (FVS) finanziert. Die technische Begleitung erfolgte durch das Programm zur Harmonisierung der Polizeiinformatik (HPI).


www.radfahrertest.ch

Aufrufe total: 5

Kommentare

Kommentieren