Direkt zum Inhalt springen

Presse Juni 2019

Hier finden Sie alle freigeschalteten Presseberichte des Monats zum Thurgauer Schulleben. Dieser Service ist momentan massiv vorgestrig schwerfällig, weil Online-Artikel kaum mehr frei zugänglich sind. Wir bitten um Verständnis. Danke.

29.06.2019 | Hemmerswil
Dicke Post für die Schulbehörde

27.06.2019 | Wigoltingen
Wasserfallen will die Krise durchstehen

27.06.2019 | Kreuzlingen | Konstanz
Götz verlässt PHTG und Uni Konstanz

26.06.2019 | Frauenfeld
Raus aus den Containern
Während rund anderthalb Jahren unterrichteten die Lehrer ihre Schüler im Auen in einem Provisorium. Nächste Woche steht die Züglete zurück in den Haupttrakt an. 

26.06.20019 | Kreuzlingen
«Es war kein Mobbing»
Bericht entlastet Kreuzlinger Schulbehörden

26.06.2019 | Romanshorn
«Bin das erste Mal auf der Bühne»
Beim Musical der Sekundarschule Romanshorn stehen Schüler mit Senioren auf der Bühne

25.06.2019 | Sirnach
Befragung der Eltern wirkt weiter nach
Der Gemeinderat will die Schulwegsicherheit nicht mehr nur punktuell verbessern.

25.06.2019 | Diessenhofen
Spürbares Aufatmen
Die Schüler*innen zeigten bei ihren Arbeiten zum Schulschluss eine grosse Themenvielfalt.

25.06.2019 | Frauenfeld
Bilder machen Leute
Vor einem Jahr begannen die ersten Kurse in der Bildschule Frauenfeld - und sie kommt an, auch in der Politik.

22.06.2019 | Kreuzlingen
Solidarität mit Prorektor
Konflikt mit Rektorin an der PHTG läuft baus dem Ruder
Quelle: Neue Zürcher Zeitung

22.06.2019 | Wigoltingen
Probleme gären schon länger
Ein Brief der Lehrer an die Schulbehörde zeigt: Schon vor einem Jahr stimmte die Kommunikation zwischen Behörde und ihren Angestellten nicht.

21.06.2019 | Kreuzlingen
Familie war lange Privatsache (2Seiten)
Die Frühförderung polarisiert im Thurgau.

21.06.2019 | Frauenfeld
Maximal 22 Franken für Pflichtveranstaltungen

21.06.2019 | Weinfelden
Haffter oder Haffter
Zur Namensgebung von Schulhäusern

20.06.2019 | Frauenfeld
Schlechte Noten für die Führung
Kommentar: Die unfertige Diskussion
Noch steht die parlamentarische Aufarbeitung der PHTG-Geschehnisse rund um die Freistellung des Prorektors aus.

19.06.2019 | Weinfelden
Weniger Wega-Tage für Schüler

18.06.2019 | Weinfelden
Investition mit Wirkung
Weinfelden hat ein Konzept zur Frühförderung entwickelt.

18.06.2019 | Wigoltingen
«Es ist nicht mehr zeitgemäss»
Interview mit Peter Fratton zum Wigoltinger Modell.

16.06.2019 | Frauenfeld
Lehrer greifen im Notfall zum Smartphone
Der Kanton Thurgau stellt allen Schulen eine App zur Verfügung, die im Notfall die richtigen Schritte vorgibt und sogar alarmieren kann.

15.06.2019 | Wigoltingen
Fragen über Fragen
Kantonsrat Peter Dransfeld und Michael Schätzle von der IG Schule Wigoltingen halten den Fragebogen des Kantons für das falsche Instrument.

15.06.2019 | Frauenfeld
Das Ende der Auszeit
Nach einem Jahr Unterbruch startet die Sek Frauenfeld wieder ein Time-out-Angebot.

14.06.2019 | Kreuzlingen
Kinder bauen für ihre Zukunft
Neben dem Schulhaus Wehrli entsteht ein Kindergarten.

13.06.2019 | Wigoltingen
Harte Kritik an Schulleitern und Departement

13.06.2019 | Romanshorn
Schulgemeinden schliessen mit Überschuss

12.06.2019 | Weinfelden
Über Stock und Stein
24 Jugendliche aus dem Pestalozzi-Shulhaus wanderten nach Bellinzona.

09.06.2019 | Wigoltingen
Erbitterter Kampf um die Schule

08.06.2019 | Wigoltingen
«Immerhin ein Gespräch»
IG Schule Wigoltingen lud zum Gespräch.

06.06.2019 | Bischofszell
Schülerzahlen steigen wieder
Die VSG Bischofszell steht auf einem stabilen finanziellen Fundament. Dies ist umso wichtiger, als in den nächsten jahren grössere Investitionen anstehen.

04.06.2019 | Frauenfeld
Thurgauer Kantonsräte legen Finger auf frühe Förderung (2 Seiten)

01.06.2019 | Eggethof
Alle fünf Jahre kommen sie wieder zur Schule
Das Klassentreffen der Primarschule Eggethof hat eine lange Tradition.

01.06.2019 | Wigoltingen
Ein Zeichen für die Zukunft
Beantwortung der Einfachen Anfrage von Peter Dransfeld.

01.06.2019 | Kreuzlingen
Der Mensch fasziniert
Zwei Maturaarbeiten erhielten von Schweizer Jugend forscht ein «sehr gut».

Aufrufe total: 72

Kommentare

Kommentieren