Direkt zum Inhalt springen

Seemuseum: Transportweg Bodensee

• Kulturagenda

Sonderausstellung im Seemuseum Kreuzlingen bis 20. Oktober 2019 über Lädinen, Dampfschiffe, Trajekt und Autofähre.

Heute bestellt, morgen geliefert – die Auswirkungen unseres täglichen Handelns auf die Umwelt werden grosszügig verdrängt.
Rückblende: Früher war der Bodensee Hauptverkehrsachse und wichtigster Transportweg. Denn über das Wasser liessen sich auch schwere Waren einfach, schnell und mit geringem Kraftaufwand transportieren. Die Transportmittel wurden dabei immer ausgeklügelter, sie entwickelten sich vom Einbaum über grosse Lastsegelschiffe hin zu Dampfschiffen. Mit dem immer einfacheren Transport an den See – auch durch die Eisenbahnverbindungen – stiegen zum einen die Ansprüche und zum andern auch die transportierten Mengen. Plötzlich wandelte sich der See von der Hauptverkehrsachse zum Verkehrshindernis.

Mittwoch, 28. August, 19:00 Uhr
Bodensee-Güterschifffahrt – ein verkehrsgeschichtlicher Tauchgang mit Anton Heer.

seemuseum.ch

 

Aufrufe total: 6

Kommentare

Kommentieren